verbot-aufheben

PKK-Kampagne in Frankreich: Zeigen, wer die wahren Terroristen sind

Seit Monaten engagiert sich das französische „Collectif Solidarité Kurdistan.13” im Rahmen einer Kampagne für die Entkriminalisierung der PKK und ihre Streichung von der EU-Terrorliste. AZADÎ e.V. hat mit den Aktivist:innen des Kollektivs gesprochen.

Azadi Infodienst 214 – Juli 2021

In dieser AZADÎ-Info Ausgabe finden sich Berichte über Hausdurchsuchungen im Raum Hannover, den in Deutschland verbotenen Kongress der Demokratischen Gesellschaft Kurdistans in Europa – KCDK-E -, Ereignisse rund um das geplante Versammlungsgesetz NRW, über Geheimdienst-Software und (noch) mehr Überwachung. Auch über laufende Prozesse und andere aktuelle Ereignisse wird berichtet…

Azadi Infodienst 213 – Juni 2021

In dieser Ausgabe des AZADÎ-Info, gibt es allgemeine Informationen zur Repression und Verbotspraxis ins besondere des deutschen Staates. Die Gerichtsurteile der letzten Wochen sind darin zusammengefasst und auch eine politische Einordnung dieser findet sich in der Ausgabe. Wie üblich findet sich auch ein Text zu Internationalen Belangen rund um das Rechtssystem in dieser Ausgabe der AZADÎ-Info.

Azadi Infodienst 212 – Mai 2021

In diesem AZADî-Info geht es erneut um die Kriminalisierung der kurdischen Freiheitsbewegung, in Form der Stigmatisierung der PKK als terroristische Vereinigung. Auch allgemein wird in dieser Ausgabe die Verbotspraxis thematisiert.

Azadi Infodienst 211 – April 2021

In dieser Ausgabe des AZADÎ-Info, geht es zum einen um den Stand des Klageverfahrens rund um den Mezopotamien-Verlag und allgemein um die aktuellsten Fälle der Repression. Andererseits enthält der AZADÎ-info auch dieses Mal eine Vielfalt an Themen, wie Gerichtsurteil, zur Asylpolitik, Internationales und einiges mehr.

Azadi

Azadî informiert über aktuelle PKK-Verfahren

Aktuell befinden sich acht kurdische Aktivisten in Deutschland in Haft. Das teilt der Rechtshilfefonds Azadî e.V. mit und informiert über den Stand in den §§129a/b-Verfahren.